Bezirksjugendkammer

Die Bezirksjugendkammer der Evangelischen Jugend Dresden hat die Aufgabe, die Kinder- und Jugendarbeit in den beiden Dresdner Kirchenbezirken und die Tätigkeit der Mitarbeitenden im Stadtjugendpfarramt beratend, helfend und kritisch zu begleiten.

Aktuelle Berichte

Insbesondere hat sie folgende Aufgaben:

  • Aufstellen einer Bezirksjugendordnung
  • Mitwirkung bei der Anstellung von hauptberuflich Mitarbeitenden im Stadtjugendpfarramt
  • Beschluss über die Jahresplanung des Stadtjugendpfarramtes
  • Förderung des Zusammenwirkens zwischen den verschiedenen Formen der gemeindlichen und übergemeindlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Aufstellung von Richtlinien zur Verwendung von kirchlichen und außerkirchlichen Finanzmitteln
  • Mitwirkung bei der Entsendung von Vertretern und Vertreterinnen der Evangelischen Jugend in Gremien
  • Zusammenarbeit mit dem Kirchenbezirksvorstand Dresden Nord

Die Bezirksjugendkammer setzt sich aus bis zu 19 Mitgliedern zusammen:

  • der Stadtjugendpfarrer
  • die beiden Superintendenten der Dresdner Kirchenbezirke oder ihre Stellvertreter
  • ein Jugendwart oder eine Jugendwartin
  • ein Bezirkskatechet oder eine Bezirkskatechetin
  • zwei Gemeindepädagogen, die durch ihre Konvente entsandt werden
  • 8 Jugendliche, die von der Wahlversammlung (Bezirksjugendkonvent) gewählt werden
  • zwei weitere ehrenamtlich in der Arbeit mit Kindern Mitarbeitende
  • bis zu zwei weitere durch die Bezirksjugendkammer zu berufende Mitglieder

Die Bezirksjugendkammer trifft sich etwa 6 mal pro Jahr. Die Legislatur einer Bezirksjugendkammer dauert drei Jahre.

Ansprechperson

Henriette Pielenz
Henriette Pielenz
E-Mail schreiben

Ihre Anfrage




Bitte Rechenaufgabe lösen. CAPTCHA Image refresh

Kontakt

Stadtjugendpfarramt Dresden
Emil-Ueberall-Straße 6
01159 Dresden

(0351) 424480-0
(0351) 424480-29