Aktuelle Berichte von den Sitzungen der Bezirksjugendkammer

Sitzung vom 7. November 2016

Zunächst haben wir die 2 neue Mitglieder in der BJK begrüßt, welche durch Wahl in der letzten Sitzung nachberufen wurden. Zum Thema Jugendkirche wurden die weiteren Voruntersuchungen vorgestellt. Die unterschiedlichen Varianten wurden in einer ausführlichen Diskussion hinsichtlich der verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten einer Jugendkirche betrachtet. Nach einem Rückblick auf den Sommer 2016 haben wir uns mit dem Jahresplan 2017 beschäftigt und diesen beschlossen. Schon seit einiger Zeit beschäftigt sich das Stadtjugendpfarramt mit einer möglichen Zertifizierung durch den „Grünen Hahn“. Dieses Thema wird mit Hinblick auf die Jugendkirche neu angegangen. Ein Bericht von der Vollversammlung des Stadtjugendring Dresden e.V. und die Termine für die BJK-Sitzungen 2017 standen zudem auf der Tagesordnung.

Sitzung vom 28. September 2016

Zur Sitzung der Bezirksjugendkammer am 28. September begrüßten wir viele Gäste: Tobias Bilz (Landesjugendpfarrer), Gesine Vogel (Referentin für Jugend- und Mitarbeiterbildung aus dem Landesjugendpfarramt) und die Mitglieder der "AG Zukunftstreiber". Ein wesentliches Thema war nämich der Zukunftsprozess der Evangelischen Jugend in Sachsen. Wir haben uns darüber ausgetausch, was dieser Prozess für die Evangelische Jugend Dresden bedeutet und was das, was wir tun für die Zukunft der Evangelischen Jugend in Sachsen bedeutet. Vieles ist ja seit dem Zukunftstag im vorletzten Jahr in Bewegung gekommen. Außerdem haben wir der AG Zukunftstreiber für ihre Arbeit gedankt und ihrem Wunsch entsprochen, die "Zukunftsthemen" zunächst erst einmal wieder in der Bezirksjugendkammer voran zu bringen.
Nachdem auch Bastian Schmidt sein Mandat für den Kirchenbezirk Dresden Nord niedergelegt hat, weil er ein Freiwilliges Jahr im Ausland begonnen hat, hat die Bezirksjugendkammer zwei neue Mitglieder durch Wahl berufen: Für den Kirchenbezirk Dresden Mitte wird künftig Constanze Adam der Bezirksjugendkammer angehören, für den Kirchenbezirk Dresden Nord Luise Hirschnitz.
Darüber hinaus hat uns die künftige Stellenstruktur der Verwaltung im Stadtjugendpfarramt sowie die Jugendkirche beschäftigt.

Sitzung vom 29. August 2016

In dieser Sitzung haben wir den Haushalt für 2017 beschlossen. Dabeit ging es nicht nur um die eigentliche Arbeit des Stadtjugendpfarramtes, sondern auch um die Hütte Hartha, die Schulsozialarbeit am Gymnasium Bürgerwiese und Personalkosten für das Kinder- und Jugendhaus Interwall in Gorbitz. Das Geld für unsere Arbeit kommt von der Landeskirche, von den beiden Dresdner Kirchenbezirken, von der Stadt Dresden und vom Freistaat Sachsen.
Außerdem haben wir die überarbeitete Konzeption für die Jugendkirche besprochen und beschlossen, dass ein Architekturbüro weitere Planungen für eine Jugendkirche in der Trinitatisruine durchführt.
Leider hat Peter Koppe aus persönlichen Gründen sein Mandat in der Bezirksjugendkammer niedergelegt. So werden wir in der nächsten Sitzung einen Nachfolger / eine Nachfolgerin berufen.

Sitzung vom 13. Juni 2016

Nach der Kontrolle des Protokolls der letzten Sitzung beschäftigte sich die BJK in ihrer Sitzung am 13. Juni mit den ersten Überlegungen zur Jahresplanung für 2017. Die Entwicklung eines Vorschlages zur Würdigung ehrenamtlicher Rüstzeitleitung war eine der Aufgaben, die aus dem BJK-Klausurtag hervorgegangen waren. Eine mögliche Umsetzung wurde der BJK nun vorgestellt. Mit den anderen Aufgaben aus dem Klausurtag beschäftigt sich die BJK weiterhin. Der Landesjugendkonvent und der sozial-ethische Ausschuss der Landessynode haben eine Umfrage zum Thema „Ökumenischer Weg 2019“ entwickelt. Dabei geht es um die Themen: Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Das Ausfüllen dieser Umfrage war ein weiterer Tagesordnungspunkt der Sitzung. Zudem wurde über den aktuellen Stand zu den Themen „Schulsozialarbeit am Gymnasium Bürgerwiese“ und „Jugendkirche“ berichtet. Seit vielen Jahren ist das Stadtjugendpfarramt Dresden einer der beiden Träger der Gospelnight Dresden. Ein weiteres Thema der BJK-Sitzung waren die Überlegungen dazu, wie es mit dieser Trägerschaft weitergehen soll. Informationen zum Landesjugendtag in Chemnitz im Herbst diesen Jahres und ein kurzer Bericht zu den Themen der Vollversammlung des Stadtjugendrings Dresden e.V. Ende Mai standen zudem auf der Tagesordnung.

Sitzung vom 12. Mai 2016

In ihrer Sitzung am 12. Mai 2016 hat sich die Bezirksjugendkammer schwerpunktmäßig mit dem Arbeitsbereich „Schulbezogene Jugendarbeit“ des Stadtjugendpfarramtes beschäftigt. Damit im Zusammenhang stand auch das Thema der Schulsozialarbeit am Gymnasium Bürgerwiese. Aus der BJK wurden zudem Vertreter zur Vollversammlung des Stadtjugendring Dresden e.V. und in die Steuerungsgruppe für den Bau der Jugendkirche in Dresden delegiert. Zum Thema Jugendkirche wurde zudem eine Absichtserklärung beschlossen, welche als Grundlage für die Zusammenarbeit der an der Vorbereitung des Baus beteiligten Gremien dient. Zudem waren die Weiterarbeit mit den Ergebnissen des BJK-Klausurtages und die Zertifizierung „Grüner Hahn“ weitere Tagesordnungspunkte der Sitzung.

Klausurtag "Wertschätzung" am 30. April 2016

Die Bezirksjugendkammer beschäftigte sich zu ihrem Klausurtag Ende April im Gemeindehaus der Kirchgemeinde Bad Weißer Hirsch mit dem Thema „Wertschätzung von Ehrenamtlichen“ in der Evangelischen Jugend Dresden. Nach einem Impuls über das Zusammenwirken von Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen im Allgemeinen und den Grundlagen von Wertschätzung machte eine Bestandsanalyse deutlich, welche Formen des Ehrenamts es momentan bei der Arbeit des Stadtjugendpfarramtes gibt und wie diesen gegenwärtig Wertschätzung entgegen gebracht wird. Dabei stellten sich Grundvoraussetzungen für die Wertschätzung von Ehrenamtlichen in der Evangelischen Jugend Dresden heraus. Mit einem Blick auf die Bestandsanalyse und die persönlichen Bedürfnisse der Formen von Wertschätzung zeigte sich Veränderungsbedarf an verschiedenen Stellen der momentanen Wertschätzung von Ehrenamtlichen. Mit der Verabredung wie diese Veränderungen angegangen werden, neigte sich ein produktiver Tag dem Ende. Methodisch und moderierend wurde dieser Tag von Jan Witza aus dem Landesjugendpfarramt begleitet.

Veranstaltungshinweise

STOP AND DROP

Ein Gottesdienst für Jugendliche, die ihren Sonntag auf besondere Weise ausklingen und gestärkt in die neue Woche starten möchten.

Veranstaltungsdetails

Nacht der Lichter

Ein Abendgebet mit Gesängen aus Taize. Am 21.11.17 um 20.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche.

Veranstaltungsdetails

Adventsjugendgottesdienst

Alle Jahre wieder.  Adventsjugendgottesdienst.

Am Sa, 2.12.2017 um 20 Uhr in der Kreuzkirche

Veranstaltungsdetails

Newsletter

Aktuelles aus der Evangelischen Jugend Dresden gibt es viermal im Jahr per Mail.
Hier gibt es den letzten Newsletter:

 

Zukunftsprozess

Informationen zum Zukunftsprozess der Evangelischen Jugend und gibt es im Downloadbereich.

Soziale Netzwerke

RSS-Feeds

Verfolge unsere News via RSS-Feeds
zu den Feeds

Google Plus

Besuche uns auf unserer Google Plus Seite
zu Google Plus

Youtube

Schau dir unsere Videobeiträge auf Youtube an
zu Youtube

Ihre Anfrage




Bitte Rechenaufgabe lösen. CAPTCHA Image refresh

Kontakt

Stadtjugendpfarramt Dresden
Emil-Ueberall-Straße 6
01159 Dresden

(0351) 424480-0
(0351) 424480-29