Arbeit mit Konfirmanden

Die Konfirmandenarbeit gewinnt in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung. Das liegt an wachsenden Konfirmandengruppen, einer Vielzahl von Modellen und der großen Beteiligung von Ehrenamtlichen in diesem Arbeitsbereich. Die Konfirmandenarbeit wird immer bunter – mit KonfiTagen, dem KonfiCamp und vielen verschiedenen Angeboten für die Teamerinnen und Teamer laden wir als Evangelische Jugend Dresden dazu ein, dieser besonderer Zeit Aufmerksamkeit zu schenken, um junge Menschen lebendig und langfristig für den christlichen Glauben zu begeistern. Das Stadtjugendpfarramt bietet darüber hinaus Material zu einzelnen Themenbereichen, Abrufangebote sowie Unterstützung bei der Arbeit mit den Eltern der Konfirmanden an.

Bestehende Modelle

Es gibt viele Möglichkeiten Konfirmandenarbeit zu gestalten. Eine praktische Umsetzung hat zum einen mit der persönlichen Einstellung zu diesem Arbeitsfeld, zum anderen mit den jeweiligen Bedingungen vor Ort zu tun. Die Vielfalt der Modelle reicht von wöchentlichen, 14-tägigen und monatlichen Treffen an Samstagen bis hin zu dem Etappenmodell oder der Ausrichtung auf Projekttage. Auch die Gruppenzusammensetzung variiert sehr stark: in manchen Kirchgemeinden treffen sich Klasse 7 und 8 gemeinsam, in anderen getrennt, manche beginnen schon in Klasse 6. Es gibt Gruppen von 6 oder 50 Konfirmanden, die sich zusammen auf den Weg zur Konfirmation machen. Die Evangelische Jugend Dresden bietet individuelle Beratung und Beglei-tung von Konfirmandengruppen an, hilft bei „Startschwierigkeiten“ oder der Erarbeitung eines eigenen (neuen) Konzeptes.

Material zu Themen

Die Vorbereitung der Themen kostet oft viel Zeit. Dabei wird oft übersehen, dass es erprobte Entwürfe zu vielen Themen gibt, die für die eigenen Gruppen leicht abgeändert und angepasst werden können. Gern können wir Ihnen entsprechendes Material nennen und zur Verfügung stellen. Besonders bei der Vorbereitung und Durchführung von KonfiTagen unterstützen wir sie durch thematisches Material und/oder unsere Mitgestaltung vor Ort.

Arbeit mit Teamerinnen und Teamern

Wir bieten eine Ausbildung und verschiedene Veranstaltungen für Teame-rinnen und Teamer an, die sich ehrenamtlich in der Konfirmandenarbeit engagieren. Die TeamerCard ist ein Ausbildungswochenende, an dem wichtige Kompetenzen für die Mitarbeit in der Kirchgemeinde wie Spielanleitung, Andachtsgestaltung und Gesprächsführung vermittelt sowie gemeinsam ausprobiert werden.Der TeamerTag ist ein jährliches Treffen aller Teamerinnen und Teamer in Dresden und Umgebung. Dieser Tag dient dem gegenseitigen Austausch aber auch der Weiterbildung in spannenden Workshops.Das Teamer 1x1 ist ein individuelles Ausbildungsmodul, das als „Starthilfe“ für Kirchgemeinden gedacht ist, die mit der Teamerarbeit beginnen wollen. Zugeschnitten auf die Bedingungen und Bedürfnisse der jeweiligen Gemeinde, kann das Teamer 1x1 verschieden Formate haben und dauert ca. 3-4 Stunden. 

Theaterangebote

Theater kann ein gutes Medium sein, um mit Konfirmandengruppen zusammen und über verschiedene Glaubensthemen ins Gespräch zu bringen. In Kooperation mit dem Festspielhaus Hellerau und Theater der jungen Generation bieten wir Ihnen verschiedene Angebote, die sie für Ihre Konfirmandenarbeit nutzen können. Wenn Sie daran Interesse haben, kontaktieren sie uns.

Elternarbeit

Konfirmanden sind in einem Alter, in dem sie sich ihre eigenen Kreise suchen und beginnen, sich vom Elternhaus abzunabeln. Dennoch ist die Einbeziehung der Eltern ein wichtiger Bestandteil der Konfirmandenarbeit, da

  • Eltern damit mit ihrem christlichen Erziehungsauftrag in die Verantwortung genommen werden
  • Sie sich insbesondere um organisatorische Dinge, wie etwa das Essen an Konfirmandentagen, kümmern und so einen aktiven Beitrag zur Konfirmandenarbeit leisten können
  • Das Engagement der Eltern oft zu einem Kennenlernen der Eltern untereinander und zu einer besseren Einbindung in das aktive Gemeindeleben führt
  • Gern beraten wir auch zu diesem Teilbereich der Konfirmandenarbeit.

Ansprechperson

Peter Otto
Peter Otto
E-Mail schreiben
0351 424480-15
0151-16466280

Ihre Anfrage




Bitte Rechenaufgabe lösen. CAPTCHA Image refresh

Kontakt

Stadtjugendpfarramt Dresden
Emil-Ueberall-Straße 6
01159 Dresden

(0351) 424480-0
(0351) 424480-29