Aktuelle Berichte von den Sitzungen der Bezirksjugendkammer

Sitzung vom 29. Oktober 2018

In ihrer Sitzung am 29. Oktober beschäftigte sich die BJK mit den Ergebnissen der Vorplanung für die Jugendkirche. Dabei stellten sich vor allem Fragen der Finanzierung des Projektes. Am 6. Oktober fand in Freiberg ein BJK-Tag der Evangelischen Jugend Sachsen statt. Rückblickend war dies ein sehr gelungener Tag mit vielen Inputs für unsere Arbeit in der BJK. Die BJK tauschte sich über die Erkenntnisse aus diesem Tag aus und wie diese umgesetzt werden können. Die Kirchenleitung der Landeskirche hat eine mögliche Fusion der Kirchenbezirke Dresden-Mitte, Dresden-Nord und Pirna vorgeschlagen. Die BJK schließt sich einem Votum der Jugendarbeit der Dresdner Kirchenbezirke an, diesen Vorschlag nicht zu unterstützen. Auf der Tagesordnung standen zudem noch Personalangelegenheiten und die Delegierung von zwei BJK-Mitgliedern zur Vertreterversammlung des Stadtjugendring Dresden e.V. Auch die BJK-Termine für 2019 wurden festgelegt. Voraussichtlich trifft sich die BJK im nächsten Jahr zu 6 Sitzungen und einem Klausurtag im Herbst. In Vorbereitung auf die nächste Sitzung wurde der Entwurf einer überarbeiteten Bezirksjugendordnung an die Mitglieder verteilt.

Sitzung vom 24. September 2018

Am 24. September tage wieder die Bezirksjugendkammer. Neben Informationen zum aktuellen Stand der Jugendkirche haben wir auf den Sommer 2018 mit sehr erfolgreichen Rüstzeiten zurückgeblickt. Der Ausblick auf die Jahresplanung 2019 verspricht wieder ein buntes Programm mit bewährten aber auch neuen Veranstaltungsformaten. Auch die Besetzung der Stellen für Schulsozialarbeit am Gymnasium Dreikönigsschule und der Evangelischen Oberschule Radebeul standen auf der Tagesordnung. Dabei folgte die BJK dem Vorschlag des Geschäftsführenden Ausschuss, welcher im Vorfeld Gespräche mit Kandidaten für die jeweilige Stelle geführt hat. Aus der letzten Sitzung beschäftigte uns noch weiter das Thema zum Anmeldeverfahren von Ehrenamtlichen bei Rüstzeiten. Der derzeitige Ist-Stand wurden von den Hauptberuflichen des Stadtjugendpfarramtes überprüft und Grundsätze dazu ausgearbeitet, welchen sich die BJK anschließt. Einen Bericht zum aktuellen Stand über die Zertifizierung mit dem „Grünen Hahn“ und Berichte zum Bezirks- und Landesjugendkonvent beschäftigten uns zudem in dieser Sitzung.

Sitzung vom 27. August 2018

In der Sitzung nach der Sommerpause am 27.08.2018 ging es vor allem um den Haushaltsplan für 2019, Schulsozialarbeit und die Jugendkirche. Neben dem Gymnasium Bürgerwiese und dem Kreuzgymnasium bekommt die Evangelische Jugend Dresden nun auch jeweils eine Schulsozialarbeitsstelle am Gymnasium Dreikönigsschule und der Evangelischen Oberschule in Radebeul. Beim Tagesordnungspunkt Jugendkirche wurde neben dem aktuellen Stand ein Vorschlag zur künftigen Steuerungsstuktur und der Markenentwicklung des Projekts vorgestellt und diskutiert. Der BJK lag ein Antrag zum Bewerberverfahren zur Mitarbeit für die Rüstzeiten der Ev. Jugend Dresden vor. Dazu folgte ein Erfahrungsaustausch sowohl mit Meinungen von Ehrenamtlichen als auch Hauptberuflichen. In der nächsten Sitzung wird ein weiteres Vorgehen dazu besprochen. Im Zusammenhang mit der vor den Sommerferien neu geschaffenen Teilzeitstelle des Projekts „Jetzt erst recht“ (in Kooperation mit der AEJ und dem VCP Sachsen) werden weitere Stellenanteile für die Arbeit mit jungen Migrantinnen und Migranten beantragt.

Sitzung vom 18. Juni 2018

In der Sitzung am 18. Juni ging es neben dem derzeitigen Stand der Jahresplanung für 2019 auch um die Besetzung von zwei neuen Stellen in der Schulsozialarbeit. Die Evangelische Jugend Dresden übernimmt ab dem kommenden Schuljahr die Trägerschaft für eine zweite Stelle am Gymnasium Bürgerwiese und einer neuen Stelle am Kreuzgymnasium. Für die Jugendkirche wurde eine Steuerungsstruktur vorgestellt, wie das Projekt in Zukunft „gelenkt“ werden kann. Dabei geht es um eine möglichst gute Zusammenarbeit mit den Architekten (und anderen Firmen) auf der einen Seite und auf der anderen Seite einer guten Beteiligung von Jugendlichen und anderen späteren Nutzern der Jugendkirche. In dieser Sitzung stand auch das Thema Öffentlichkeitsarbeit auf der Tagesordnung. Neben einem neuen Foto der BJK für die Website entstand auch eine Diskussion über eine datenschutzkonforme Nutzung von Messengeralternativen und wie bzw. welche Alternative wir als Evangelische Jugend Dresden in Zukunft nutzen.

Sitzung vom 28. Mai 2018

In dieser Sitzung ging es weiter um die AEJ-Stelle „Jetzt erst recht“ und eine Besetzung der Teilzeitstelle in Kooperation mit dem VCP Sachsen. Neben der Jahresrechnung 2017 und einem Nachtragshaushalt für 2018 wurde ein Verfahren zur Überarbeitung der Bezirksjugendordnung beschlossen. Zum Thema Jugendkirche wurde beschlossen, der Empfehlung vom Preisgericht des Architektenwettbewerbs zu folgen. Somit dient der Entwurf der Architekten von CODE UNIQUE aus Dresden als Grundlage für weitere Planungen. Zudem wurden in dieser Sitzung Ehrenamtliche für die Ehrenamtlichenfahrt der Evangelischen Jugend Sachsen delegiert. Aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen wurde das bisher verwendete Newsletter-Modul der Website abgeschaltet. Es wird derzeit nach einer Alternative gesucht.

Sitzung vom 26. März 2018

Die BJK ist nun vollständig, nachdem 3 Wahlgänge für die 2 Berufungsplätze in der BJK (z.B. für Mitglieder anderer Jugendverbände) nötig waren. Für diese Legislaturperiode wurden als stimmberechtigtes Mitglied berufen: Marie Irrgang für den VCP (Verband christlicher Pfandfinder und Pfandfinderinnen) und Friederike Märcz für die ESG (Evangelische Studentengemeinde Dresden). Kay Schmidt vom EC (Entschieden für Christus) bekommt ständiges Gastrecht zu den BJK-Sitzungen. Als Vorsitzende der BJK wurde Henriette Pielenz gewählt und als stellvertretender Vorsitzender Georg Zimmermann. Bei der Wahl von zwei weiteren Mitgliedern für den Geschäftsführenden Ausschuss der BJK waren wieder mehrere Wahlgänge nötig. Luise Hirschnitz und Ricardo Hähnel wurden schließlich gewählt. Auf der Tagesordnung standen zudem wieder aktuelle Informationen zur Jugendkirche sowie Berichte aus dem Bezirks- und Landesjugendkonvent. Auch der Haushalt 2017 spielte in dieser Sitzung eine Rolle. Die Mitglieder der letzten BJK haben der jetzigen BJK einen Rückblick mit Auswertung zur Legislaturperiode 2015-2017 zur Verfügung gestellt, auch damit haben wir uns in der Sitzung beschäftigt. Zudem wurde über das Einrichten einer Teilzeitstelle bei der Evangelischen Jugend Dresden zu dem AEJ-Projekt „Jetzt erst recht! Religiöse Jugendverbände gestalten Zusammenarbeit in der Migrationsgesellschaft“ diskutiert.

Sitzung vom 29. Januar 2018

Am 29. Januar traf sich die neue Bezirksjugendkammer zu ihrer ersten Sitzung. Nach einer Vorstellungsrunde der Mitglieder haben wir uns mit der Bezirksjugendordnung der Evangelischen Jugend Dresden beschäftigt, in der die Aufgaben und Arbeitsweise der Bezirksjugendkammer festgehalten sind. Danach wurde mit Hilfe eines Organigramms die Struktur der Arbeit im Stadtjugendpfarramt vorgestellt. Als Vorbereitung für die nächste Sitzung wurde für mehrere anstehende Wahlen Kandidaten gesucht. Einerseits darf die BJK noch zwei Mitglieder berufen, die z.B. aus anderen Jugendverbänden der evangelischen Jugend stammen, andererseits wird in der nächsten Sitzung der Vorsitz bzw. stellvertretende Vorsitz der BJK und der Geschäftsführende Ausschuss neu gewählt. Auch das Thema Jugendkirche war wieder Tagesordnungspunkt. Neben einem Bericht über den aktuellen Stand gab es auch hier Delegiertenplätze neu zu besetzen. In der Steuerungsgruppe war ein Platz freigeworden (einer von zwei BJK-Plätzen), dieser hat nun Paul Schumacher inne. Auch das Preisgericht zum Architektenwettbewerb für die Jugendkirche sollte um zwei beratende BJK-Vertreter ergänzt werden. Delegiert wurden Inka Hanitsch und Karl Zapff.

Veranstaltungshinweise

Jugendleitercard-Ausbildung

Vom 1.-3.2.19 und 16.-21.2.19 Kurs zum Erwerb der bundesweit geltenden Jugendleitercard für alle ab 16 Jahren. Jetzt anmelden!

Veranstaltungsdetails

Gospelnight

Gospelnight Dresden am 24. Dezember um 23 Uhr in der Christuskirche Strehlen.

Veranstaltungsdetails

Newsletter

Aktuelles aus der Evangelischen Jugend Dresden gibt es viermal im Jahr per Mail.
Hier gibt es den letzten Newsletter:

 

Zukunftsprozess

Informationen zum Zukunftsprozess der Evangelischen Jugend und gibt es im Downloadbereich.

Soziale Netzwerke

RSS-Feeds

Verfolge unsere News via RSS-Feeds
zu den Feeds

Google Plus

Besuche uns auf unserer Google Plus Seite
zu Google Plus

Youtube

Schau dir unsere Videobeiträge auf Youtube an
zu Youtube

Ihre Anfrage




Bitte Rechenaufgabe lösen. CAPTCHA Image refresh

Kontakt

Stadtjugendpfarramt Dresden
Emil-Ueberall-Straße 6
01159 Dresden

(0351) 424480-0
(0351) 424480-29

Zur Optimierung der Website verwenden wir Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.