Bautagebuch Jugendzentrum „Jugendkirche“ Dresden

Wir starten an dieser Stelle mit einem Bautagebuch, das dich – auch in Abhängigkeit davon, was auf der Baustelle passiert – monatlich zum aktuellen Baugeschehen rund um das Jugendzentrum „Jugendkirche“ in Dresden informieren wird.

Mein Name ist Christiane Seiler, ich unterstütze die Ev.-Luth. Kirchenbezirke Dresdens in der Entstehungsphase  des Projektes. Dabei stehe ich im Austausch mit allen, die an der umfangreichen Förderung und am Bau beteiligt sind, bereite Verträge mit Baufirmen, Architekten und anderen Planungsbüros vor. Mit den Menschen, die bald von hier aus Jugendarbeit machen werden, arbeite ich dabei eng zusammen.

April 2020

Die Spezialtiefbaufirma rückt an. Der Aufbau beginnt ganz tief unten in sieben bis zwölf Meter Tiefe mit der Herstellung einer neuen Gründung mittels Mikrobohrpfählen aus Stahl. Diese werden wie eine Schraube in das Erdreich hineingedreht. Danach wird jedes Bohrloch rundherum mit Zement verpresst. Insgesamt ergibt das einen Durchmesser von nur knapp 20 Zentimeter pro Bohrung. Mit dieser Technik werden insgesamt  30 Pfähle im Boden verankert.
Zukünftig werden die Lasten von den alten Streifenfundamenten und den neuen Mikrobohrpfählen gemeinsam in den Baugrund abgeleitet. Die historischen Streifenfundamente der Trinitatiskirche werden nur in dem Maße wie vor der Zerstörung ihre alte tragende Funktion wieder neu übernehmen.

März 2020

Damit die schweren Baufahrzeuge ungehindert an und in den Kirchraum kommen und den Bauplatz dabei möglichst wenig beschädigen, ist im Süden des Trinitatisplatzes und vor der Kirche vorübergehend ein Mineralgemisch – u. a. mit Split – verteilt worden. Der Gehweg ist mit Asphalt abgedeckt und damit ebenfalls vor dem starken „Angriff“ geschützt. Die Bagger fahren nun durch die große Pforte im Westen in die Kirche ein. Auch erste Abbrucharbeiten sind bereits ausgeführt.
In der Bombennacht 1945 wurde die Trinitatiskirche zerstört. Deshalb rückt nun eine spezielle Bohrfirma an und untersucht den Baugrund an verschiedenen Punkten in der Kirche auf mögliche Kampfmittel aus dem II. Weltkrieg. Zum Glück, es gibt keine gefährlichen Fundstücke.

Covid 19 und die damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen betreffen die Bauarbeiten nur am Rande. Wir sind nicht direkt betroffen, müssen aber Verzögerungen in Kauf nehmen. Unsere Spezialtiefbaufirma ist aufgrund von Quarantänebestimmungen nicht einsatzbereit und muss zwei Wochen pausieren.

Februar 2020

Es geht los! Vor der Kirche wird schon ein Teil der Entwässerungsleitung verlegt. In der Kirche wird auf-, aus- und weggeräumt. Trümmerteile aus Porphyr (einem rötlichen Gestein vulkanischen Ursprungs u. a. aus Sachsen) werden bis zur neuen Verwendung ausgelagert.
Die Eingangstreppe am Turm, der Taufstein und andere Bauteile werden mit Holz vor den künftigen „rauen“ Zeiten geschützt und beschirmt.

Januar 2020

Der Ahornbaum in der Trinitatiskirche wird gefällt. Das Holz der Stämme wird eingelagert und getrocknet. Es sollen später daraus geschnitzte Unikate entstehen, die vielleicht auch wieder in die Kirche zurückkommen.

Dezember 2019

Der evangelische Kindergarten im Norden der Trinitatiskirche braucht während der Bauzeit einen sicheren Zugang zum Spielgelände der Kinder. Ein neuer Zugang wird hergestellt und schon im Januar ist alles fertig und bereit für das, was kommt.

Veranstaltungshinweise

DA.SEIN. Gottesdienst

Am 14. Juni um 17 Uhr im Gemeindehaus an der Trinitatiskirche: DA.SEIN.

Veranstaltungsdetails

Geisterspiel? Ökumenisches Taizegebet

An den drei Abenden des kommenden Pfingstwochenendes (Freitag bis Sonntag) wird im St. Benno-Gymnasium um 19.30 Uhr ein etwa einstündiges Taizégebet in der Aula angeboten.

Veranstaltungsdetails

Newsletter

Aktuelles aus der Evangelischen Jugend Dresden gibt es viermal im Jahr per Mail.
Hier gibt es den letzten Newsletter:

Zukunftsprozess

Informationen zum Zukunftsprozess der Evangelischen Jugend und gibt es im Downloadbereich.

Soziale Netzwerke

RSS-Feeds

Verfolge unsere News via RSS-Feeds
zu den Feeds

Google Plus

Besuche uns auf unserer Google Plus Seite
zu Google Plus

Youtube

Schau dir unsere Videobeiträge auf Youtube an
zu Youtube

Ihre Anfrage




Bitte Rechenaufgabe lösen. CAPTCHA Image refresh

Kontakt

Stadtjugendpfarramt Dresden
Emil-Ueberall-Straße 6
01159 Dresden

(0351) 424480-0
(0351) 424480-29

Zur Optimierung der Website verwenden wir Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.