Zum Hauptinhalt springen

Schulsozialarbeit an der Evangelischen Oberschule Radebeul

Schulsozialarbeit an der Evangelischen Oberschule Radebeul sieht sich als Teil des Schullebens. Sie begleitet und unterstützt Schüler*innen auf ihrem Weg durch die Schulzeit und steht Eltern beratend zur Seite. Zusammen mit allen am Schulleben Beteiligten wirkt die Schulsozialarbeit an einem offenen, vertrauensvollen und gelingenden Schulleben mit.

Unsere Angebote

Die Schulsozialarbeit bietet eine Vielzahl an Angeboten für Schülerinnen und Schüler an. Hier ist ein Blick auf die Angebote:

Bei Problemen und Sorgen haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich an die Schulsozialarbeit zu wenden. Gemeinsam wird dann geschaut, was in dem Moment helfen kann. Die Gespräche sind vertraulich. Die Schulsozialarbeit ist zu verschiedenen Zeiten erreichbar. Siehe unter „Auf diesem Weg ist die Schulsozialarbeit erreichbar!“

Die TEE-ZEIT ist ein Angebot vor Unterrichtsbeginn mit der Möglichkeit, in Ruhe in der Schule anzukommen, sich auszutauschen und dabei Tee zu trinken.

Immer am Di, Mi, Do und Fr von 7.20 Uhr bis 7.39 Uhr im Speiseraum

Der Pausenraum ist ein Rückzugsraum für Schülerinnen und Schüler. Sie können hier einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen (Spiele spielen Kickern, TT, an Aktionen teilnehmen) anderen Schülern begegnen und eigene Ideen zur Gestaltung des Pausenraums einbringen. Der Pausenrum wird betreut durch die Schulsozialarbeit.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Mittwoch in der 1. Hofpause
  • jeden Mittwoch von 12.45 Uhr - 15.00 Uhr
  • und nach Absprache

Um das Klassenklima und die Gemeinschaft zu fördern, bietet die Schulsozialarbeit Klassentrainings an. Hier wird mit der Klasse daran gearbeitet, eine noch bessere Klassengemeinschaft zu werden.  

Die Schulsozialarbeit bietet Streitschlichtung für Konflikte zwischen Schülern an. Dabei geht es darum, Konflikte gewaltfrei und gezielt zu lösen. Ebenso finden Angebote der Konflikthilfe auf Klassenebene statt.

In der AG Streitschlichtung erlernen SchülerInnen, wie sie anderen Schülern helfen Streit und kleine Konflikte zu lösen. Die AG Streitschlichtung ist für die 7. und 8. Jahrgangsstufe.

Jeden Montag von 13.45 Uhr – 15.00 Uhr

Projekttage der Schulgemeinschaft werden durch die Schulsozialarbeit mit unterstützt und gemeinsam gestaltet.

In der ersten Sommerferienwoche findet eine Ferienaktion der Schulsozialarbeitenden der Evangelischen Jugend Dresden statt: Die „Mach Dein Ding - Workshoptage“

Gefördert durch den Landkreis Meißen!

Schulsozialarbeiter

Gunnar Brauers

0151 17 90 71 28

gunnar.brauers@evlks.de

Ich bin auch über Signal Messenger erreichbar.

Auf diesem Weg ist die Schulsozialarbeit erreichbar!

  • Im Schulgebäude Ludwig am Montag, Dienstag, Mittwoch,
    Donnerstag (bis 10.00 Uhr), Freitag
  • In den Pausen im PausenRaum oder
    auf dem Schulhof
  • Per Email und Mobiltelefon