Zum Hauptinhalt springen

Bezirksjugendkammer

Seit Januar 2021 trägt die aktuelle Bezirksjugendkammer (BJK) Verantwortung für die Arbeit der Evangelischen Jugend in Dresden als deren Leitungsgremium. Sie setzt sich aus insgesamt 20 Mitgliedern zusammen, von denen die Mehrheit Jugendliche aus den beiden Dresdner Kirchenbezirken sind. Nach anfänglichen Sitzungstreffen per Videochat können unter Auflagen auch endlich echte Treffen stattfinden. Rechts ein Foto des ersten Sitzungstreffens der BJK im neuen Jugendzentrum Jugendkirche Dresden vom 14. März 2022.

Die Bezirksjugendkammer der Evangelischen Jugend Dresden hat die Aufgabe, Entscheidungen für die laufende Arbeit der Ev. Jugend als Teil der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung in Dresden zu treffen, sowie die Kinder- und Jugendarbeit in den beiden Dresdner Kirchenbezirken und all die Mitarbeitenden beratend, unterstützend und helfend zu begleiten.

Die Bezirksjugendkammer trifft sich etwa 6 mal pro Jahr. Die Legislatur einer Bezirksjugendkammer dauert drei Jahre.

Aufgaben der BJK:

  • Mitwirkung bei der Anstellung von hauptberuflich Mitarbeitenden in der Evangelischen Jugend Dresden
  • Beschluss über die Jahresplanung der Jugendarbeit
  • Beratungen über den Haushaltsplan
  • Konzeptions- und Strukturüberlegungen Evangelischer Jugendarbeit
  • Förderung des Zusammenwirkens zwischen den verschiedenen Formen der gemeindlichen und übergemeindlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Aufstellung von Richtlinien zur Verwendung von kirchlichen und außerkirchlichen Finanzmitteln
  • Mitwirkung bei der Entsendung von Vertretern und Vertreterinnen der Evangelischen Jugend in Gremien

Der Bezirksjugendkammer gehören an:

  • 8 Jugendliche aus den Regionen in den beiden Dresdner Kirchenbezirken (Ehrenamtlich)
  • 2 Jugendliche aus der Arbeit der Evangelischen Jugend Dresden (Ehrenamtlich)
  • die Stadtjugendpfarrerin (Hauptberuflich)
  • die beiden Superintendenten der Dresdner Kirchenbezirke, bzw. deren Stellvertreter (Hauptberuflich)
  • zwei Jugendmitarbeitende aus der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung (Hauptberuflich)
  • ein Bezirkskatechet (Hauptberuflich)
  • ein Gemeindepädagoge mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit (Hauptberuflich)
  • bis zu drei weitere durch die Bezirksjugendkammer zu berufende Mitglieder, die die Vielgestaltigkeit der Evangelischen Jugend gewährleisten (Ehrenamtlich)

Rückblick: Sitzungen der Bezirksjugendkammer

Lesen Sie hier die Berichte vergangener Sitzungen der Bezirksjugendkammer.

Berichte

Die nächsten Sitzungstermine der BJK

16.05.2022 | 11.07.2022 | 26.09.2022 | 07.11.2022 | 05.12.2022