Zum Hauptinhalt springen

Jugendbegegnung in Taizé

13.07.2024 – 21.07.2024 Taizé (Frankreich)
Eine Woche in Taizé. Singen, Beten, junge Menschen aus ganz Europa treffen und über Gott und die Welt ins Gespräch kommen.

Taizé ist ein kleines Dorf in Burgund, wo seit 1945 eine Gemeinschaft von Brüdern lebt, die das Evangelium als Grundlage ihres Lebens gewählt haben. Jede Woche kommen viele Hundert, ja oft Tausende von Jugendlichen aus ganz Europa zu Besuch, um das Leben der Brüder für eine Woche mitzuleben. Gemeinsame Gebete, Gesänge und Gespräche wechseln sich ab. Man lernt viele Jugendliche aus anderen Ländern kennen, lernt, wie sie denken, leben, welche Lieder dort gesungen werden.

Mehr zum Tagesablauf: hier

Eine verbindliche Anmeldung ist ab Ostern über das Kirchspiel Dresden West. Für die Kalkulation der Fahrt bittet das Kirchspiel um eine Voranmeldung über dieses Formular: https://forms.churchdesk.com/f/_Vj9F8MDug

 

Gefördert von der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens (Landesjugendpfarramt).

Leitung

Mathias Strek

Ort

Taizé (Frankreich)
Frankreich
Alter:

15-27 Jahre

Programm:

Vor Ort nimmst Du am Leben in Taize teil. Der Tag ist durch Gebete und Essenszeiten strukturiert. Alles ist sehr einfach.

Übernachtet wird in eigenen Zelten oder in Baracken.

Durch das einfache Leben in Gemeinschaft mit anderen bleibt Raum, um zu entdecken, dass Christus uns im Alltag erwartet.

Ein Aufenthalt in Taizé ist auch eine Gelegenheit, nach Wegen zu suchen, wie man als Jugendlicher Christus für das ganze Leben nachfolgen kann, und sich zu fragen, welche Berufung Gott einem ganz persönlich zugedacht hat.

Teilnahme

Preis:

Die Fahrt kostet je nach Auslastung des Busses ca. 230€ - 280€. Es soll nicht am Geld scheitern. Wer den Betrag nicht aufbringen kann erhält in Rücksprache mit der Kirchgemeinde eine finanzielle unterstützung.